IPL-Behandlung bei Pigmentflecken

pigment-1

Pigmentflecken, med.: Pigmennävus, sind begrenzte, gutartige Fehlbildungen der Haut, die aus pigmentbildenden Melanozyten bestehen und daher meist eine bräunliche Farbe aufweisen. Es gibt zahlreiche Unterarten von Pigmentflecken, von denen sich einige mit einem IPL-System behandeln lassen.

Hierzu zählen insbesondere

• Sommersprossen
• Altersflecken (Lentigo solaris)
• Cholasma/Melasma (postinflammatorische Hyperpigmentierung/Schwangerschaftsmaske)
• Café-au-lait-Flecken

Alle genannten Formen von Pigmentflecken, sind gutartig und ungefährlich, wenn sie als solche diagnostiziert wurden. Gleichwohl werden sie manchmal als störend empfunden, etwa wenn die Flecken auf der Haut zu markant werden, oder an Stellen auftreten, wo man sie lieber nicht hätte. Für diesen Fall kann sich eine IPL-Behandlung anbieten.

pigment-2

IPL-Behandlung

Beim IPL-Verfahren werden die Pigmentflecke mit einem intensiv gepulsten Licht erhitzt, was die Pigmente in der Haut auflöst, ohne das umliegende Gewebe zu beeinträchtigen. Die stärker pigmentierten Areale der Haut absorbieren dabei die Lichtenergie und wandeln sie in Hitze um, wodurch die Pigmentflecke verblassen. Ein kühlendes Gel auf der Haut, sowie diverse Kühlsysteme am IPL-Gerät ermöglichen eine maximal sanfte Behandlung. Nach der Behandlung baut der Körper die aufgelösten Pigmente ab. Je nach Stärke und Häufigkeit der Pigmentierung können mehrere Behandlungen notwendig sein.

Erfolgsaussichten

pigment-3

Auch wenn alle genannten Formen von Pigmentflecken durch eine lokal erhöhte Produktion von Melanin gekennzeichnet sind, unterscheiden sie sich gleichwohl bei den Aussichten, auf eine dauerhafte Beseitigung.

Altersflecken oder Café-au-lait-Flecken sprechen relativ leicht auf eine Behandlung mit IPL an, bei guten Chancen nicht wiederzukehren. Bei anderen Formen von Pigmentflecken ist dagegen nur eine temporäre Beseitigung realistisch. Dies gilt insbesondere für Sommersprossen, aber auch für jene Pigmentstörungen, die durch Sonnenlicht verstärkt und durch hormonelle Umstellungen (Schwangerschaft, Anti-Baby-Pille) oder Lokalreaktionen von Kosmetika ausgelöst werden.

pigment-4

Sicherheit zuerst

Vor der Entfernung von Pigmentflecken mit IPL ist unbedingt durch einen Arztbesuch sicherzustellen, dass es sich dabei um o.g. Formen von Pigmentflecken handelt. Angeborene oder erworbene Pigmentmale dürfen nicht mit IPL entfernt werden, weil sie dann nicht mehr feingeweblich untersucht werden können.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn sie weiter gehende Fragen zur Behandlung von Pigmentflecken mit IPL haben.

Faltenbehandlung und Hautverjüngung – Skin Rejuvenation anti-aging (Altersflecken, Sommersprossen, Pigmentflecken)

Kopf
Hals   86,- €
Mundwinkel   57,- €
Oberlippe   63,- €
Stirn   85,- €
Augenbereich   74,- €
Gesicht (komplett) 143,- €
Sonstiges
kleinere Körperareale   36,- €
Oberkörper
Hände   56,- €
Dekolleté/Brust 127,- €