IPL-TECHNOLOGIE

Die Zukunft in der Akne-Behandlung

Behandlung von Akne und Akne – Narben mit IPL

akne-1

Akne gehört weltweit zu den häufigsten Hauterkrankungen. Ursächlich sind Entzündungen der Talgdrüsen, deren Ausprägungen von unreiner Haut bis zu entzündeten Knoten mit Narbenbildung reichen. Diese, offensichtlichen Schönheitsmängel, wachsen sich für die Betroffenen mitunter zu schwerwiegenden seelischen Problemen aus.

Hautschonende Akne Behandlung mit IPL

Mittlerweile ist die Laser- bzw. die IPL-Behandlung zu einem festen Bestandteil der Akne-Therapie geworden, nicht nur für die juvenile Akne, sondern auch für die adulte Form der Akne. In mehreren Studien konnte eine Abnahme an entzündlichen Papeln und Pusteln und nichtentzündlichen Akneeffloreszenzen gezeigt werden.

akne-2

Bei der Akne-Behandlung heizt das gepulste Licht das Hämoglobin in den feinen Blutgefäßen nahe der Hautoberfläche auf. Dabei werden den Talgdrüsen kleine Verletzungen zugefügt, so dass die krankhafte Überproduktion von Talg vermindert wird, die zur Akne geführt hat. Auch zur Nachbehandlung von störenden Akne-Narben wird IPL eingesetzt.

IPL steht dabei für „Intense Pulsed Light“. Während Laser mit nur einer einzelnen Wellenlänge arbeiten, wird beim IPL von einer hochenergetischen Breitband-Lampe, mittels vorgeschalteter Filter, ein ganzes Wellenlängenspektrum herausgeschnitten. Diese Filterung passt die Behandlung an die zu behandelnde Zielstruktur an (bei der Akne: der Blutfarbstoff Hämoglobin).

akne-3

Erfolgsaussichten und Voraussetzungen

Für ein dauerhaftes und zufrieden stellendes Ergebnis, sollten etwa 4 bis maximal 6 Behandlungen stattfinden, die jeweils in einem zweiwöchigen Abstand erfolgen sollten. Bei einer sehr ausgeprägten Akne kann eine wöchentliche Behandlung erfolgen. Der Erfolg jeder Sitzung ist innerhalb von wenigen Tagen sichtbar. Das Behandlungsergebnis hält für längere Zeit an und führt im Behandlungszeitraum zu keinem Rezidiv. Klinische Studien belegen bei 4maliger Behandlung mit IPL einen Mittelwert der Verbesserung um 49%. Bei schwerer Akne liegt er bei 67%.

akne-4

Vor und nach der Akne-Behandlung mit IPL, sollte für eine längeren Zeitraum die Bestrahlung mit UV-Strahlen unterlassen werden.

Sprechen Sie vor einer Akne-Behandlung mit IPL am besten mit einem Dermatologen. Er kann Sie beraten, ob die IPL-Behandlung in Ihrem spezifischen Akne-Fall ratsam ist oder nicht.

Akne-Behandlung Damen und Herren

Kopf
Stirn 46,- €
Wangen 57,- €
Kinn 35,- €
Hals 46,- €
Gesicht (komplett) 97,- €
Oberkörper  
Schulter   67,- €
Dekolleté/Brust 78,- €
Rücken (komplett) 145,- €
Sonstiges  
kleinere Behandlungsareale 28,- €